Liebe Eltern, liebe Patienten,

hier einige Informationen zur Sprechstunde während der Corona-Pandemie:

Wir haben zu Ihrem und zu unserem Schutz folgende Änderungen der Sprechstunde vorgenommen:

Es werden nur noch Patienten mit Termin behandelt, mit denen vorab telefonisch (Tel. 07134 / 8024) das individuelle Infektionsrisiko besprochen wurde. Sie erhalten Termine so, dass Patienten mit Verdacht auf Corona-Infektion nicht zusammen mit Vorsorgen oder Impfungen einbestellt werden. Sollten Sie oder Ihr Kind Kontakt mit einem an Coronavirus Erkrankten gehabt haben, werden wir mit Ihnen telefonisch besprechen, ob und wann ein Coronaabstrich durchgeführt werden kann.

Wenn möglich, sollte maximal ein Elternteil das Kind in die Praxis begleiten.

Gesunde Geschwisterkinder lassen Sie (wenn möglich) bitte zu Hause.

Wir haben unsere telefonischen Sprechzeiten erweitert, bitten Sie aber dennoch um Verständnis, dass das Telefon immer wieder belegt sein wird. Sie können uns auch eine E-Mail unter der Adresse: info@kinderarzt-weinsberg.de schreiben – bei Rezeptwünschen, Anfragen für eine Kinder-Krankschreibung (wenn Ihr Kind krank ist), Terminabsagen … Bitte beachten Sie, dass unsere E-Mails in der Regel erst abends gelesen und bearbeitet werden.

Wir hoffen mit Ihnen, dass bald wieder eine reguläre Sprechstunde möglich sein wird und danken für Ihr Verständnis.

CORONAIMPFUNGEN:

Ab Mai können wir Impfungen gegen das Coronavirus anbieten.

Wir impfen Jugendliche ab 16 Jahren und Familienmitglieder mit dem Impfstoff von BioNTech. Wir behalten uns vor, zunächst chronisch kranke Patienten/Eltern zu impfen. Jugendliche zwischen 16 – 18 Jahren und Haushaltsangehörige melden sich gerne per Mail an. Wir führen hier eine Liste mit Vor- und Nachnamen des Patienten,  Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Sie werden schriftlich informiert. Wir vergeben Termine ca. 14 Tage im Voraus (wegen Unsicherheiten bei der Impfstofflieferung).

Impfungen von Kindern zwischen 12 – 15 Jahren (noch nicht zugelassen): wir führen hier eine Liste und nehmen Anfragen gerne per Mail entgegen mit Vor- und Nachnamen des Patienten,  Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Nach Zulassung eines Impfstoffes und Aufhebung der Priorisierung werden Sie informiert.

Wenn Ihr Kind/Jugendliche zu einer dieser Gruppen gehört, schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir nehmen dann mit Ihnen Kontakt auf, sobald eine Impfmöglichkeit besteht. Eltern und Patienten über 18 Jahre sollten sich auch anderweitig nach Impfterminen erkundigen, da wir jetzt schon bis Mitte Juni 2021 alle Termine für eigene Patienten vergeben haben. Ebenso bitte wir um Information, falls Sie anderswo einen früheren Impftermin bekommen haben, damit wir Sie von unserer Liste streichen können.

 

Laden...

Kinder- und Jugendärzte Weinsberg

  • Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin und Kinder-Pneumologie.
  • Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin und Kinderdiabetologie.
  • Angestellter Facharzt für Allgemeinmedizin.

Unsere Sprechzeiten:

Montag – Freitag Vormittag: 8 – 12 Uhr
Montag, Dienstag & Donnerstag Nachmittag: 14 – 18 Uhr
Freitag Nachmittag: 14 – 16:30 Uhr

und nach Vereinbarung